Gute Mobilität und Mehr Grün für ein gutes Stadtklima

 

Die Gestaltung öffentlicher Räume ist zentral für die Lebensqualität.

Attraktive Freiräume schaffen Identität, wenn sie Nutzergerecht und Grün sind steigern sie die Zufriedenheit und fördern das soziale Miteinander. Mit den steigenden Temperaturen in unseren Städten und Siedlungen geht uns das Thema alle an. Wie können wir Handeln?

Das Thema ist komplex und es erfordert eine ganzheitliche Betrachtung. Oft stehen Partikularinteressen dem Wohl der Allgemeinheit gegenüber. Zuerst geht es darum Zusammenhänge zu erkennen und das grosse Ganze zu betrachten und daraus Potentiale sichtbar zu machen. Der"Grüne Ring" ist ein Beispiel dafür. Mit einer Erweiterung des öffentlichen Verkehr kann der MIV ( Individualverkehr) markant reduziert werden, es gibt Landgewinn durch Überdeckung bestehender Gleisanlagen, dadurch entsteht neuer Grünraum und Wohnraum in der Stadt, eine sinnvolle Verdichtung und Mehrwert für alle.

Grüner Ring

Studie für eine sinnvolle Erweiterung der öffentlichen Verkehrsinfrastruktur in Basel

und schaffen von neuem Wohnraum

mit Mehrfachnutzung von Raum, 2014

Grünräume

Machen die Stadt lebenswert. Es ist erwiesen dass qualitätsvolle Grünräume die Menschen gesünder und glücklicher macht.

Dazu eine Publikation von uns im Antons