1/1

Pavillon

 

Concrete construction.

The Floral openings produce a wonderful light and shadow play on the walls.

Birsfelden, Switzerland, 2006

 

 

395_multi family house basel 56

New housing concept study 2014

395_multi family house basel 57

New housing concept study 2014

Feldberg, Basel

 

Renovation und Neubau Mehrfamilienhaus

Studie , Basel, Switzerland, 2014

Renovation and new Multi-family house

1/5

Tokyo vertical Cemetery, 2017

 

Tokyo Metropolitanregion mit 48 Millionen Einwohnern.

Der Platz ist eng und begehrt - eine Ideensuche für einen vertikalen Friedhof.

So sieht unser Beitrag aus.

 

Das Konzept basiert auf einem Dialog zwischen den Volumen in der Stadt und dem leeren und ruhigen Raum in der Mitte. Wir schlagen einen neuen Raum der Ruhe vor, der durch eine symbolische Lotusblume geschaffen wird, die mit Reinheit und Wiedergeburt verbunden ist. Ein Wahrzeichen in der Stadt für die Meditation über das Leben und die positiven, wert erinnernden Aspekte des Todes. Die Innenlandschaft mit einem Wasserspiegel bietet einen vertikalen Pfad zum Himmel. Das Wasserbecken hat einen transparenten Boden, der das Sonnenlicht zum Bodenstraßenniveau durchlässt. Die Fassade unseres Kolumbariums ist weiß mit einem variablen Lichtsystem.

 

Tokyo metropolitanregion with 48 million people.

space is rare - ideas for a verical cemetery.

 

The concept is based on a dialogue between volumes in the city and the empty and quiet space in the middle. We propose a new space of tranquility created by a symbolic lotus flower associated with purity and rebirth. A landmark in the city for meditation on life and the positive - worth remembering aspects of the dead.

The inner landscape with a water mirror offers a vertical path to the sky with a transparent bottom reflecting the sunlight to the ground street level.The façade of our columbarium is white  with a time varying lightsystem.

E-Port - eine Solarladestation für E-Bikes!

Die Idee, Konzept und Design für den E-Port stammt von Jacob Planung. Die Firmen Fünfschilling AG und 7XS GmbH haben den E-Port gebaut. Umweltbewussten E-Bike-Fahrern wird so das Laden ihrer Velos ermöglicht, ohne die Umwelt durch den (Mehr-)Bezug des Stromes zu belasten. 

Die Station kann als Insel-Station allein oder in Serie aufgestellt werden. Die Station kann variabel ausgebaut werden mit bis zu 10 Veloplätzen, Sitzbank, Pflanztrog, Mobilgeräteladestation, Warteort und vielem mehr. Durch die spezielle Konstruktion ist ein Aufstellen ohne Fundament möglich. Der E-Port ist so konzipiert, dass er mit einem Gabelstapler verstellt werden kann, somit ist er auch für temporäre Installationen einfach zu platzieren.

2014

Pavillon

Floral wall | Florale Wand Beton 2006 Birsfelden

Go to link